Links

 


 

 


 

Kosher Hotel in Austria- Saalbach Hinterglemm

The Sommerbichler siblings, proprietors of the Alpen-Karawanserai Hotel, have a genuine appreciation for the Jewish people


 

Your Ultimate Guide To The Laws And Customs Of Shavuot

Read more: http://forward.com/scribe/373074/your-ultimate-guide-to-the-laws-and-customs-of-shavuot/

Your Ultimate Guide To The Laws And Customs Of Shavuot

Read more: http://forward.com/scribe/373074/your-ultimate-guide-to-the-laws-and-customs-of-shavuot/

Your Ultimate Guide To The Laws And Customs Of Shavuot

Read more: http://forward.com/scribe/373074/your-ultimate-guide-to-the-laws-and-customs-of-shavuot/

Your Ultimate Guide To The Laws And Customs Of Shavuot

Read more: http://forward.com/scribe/373074/your-ultimate-guide-to-the-laws-and-customs-of-shavuot/

Your Ultimate Guide To The Laws And Customs Of Shavuot

Read more: http://forward.com/scribe/373074/your-ultimate-guide-to-the-laws-and-customs-of-shavuot/

Your Ultimate Guide To The Laws And Customs Of Shavuot

Read more: http://forward.com/scribe/373074/your-ultimate-guide-to-the-laws-and-customs-of-shavuot/

Gebäude der Synagoge Gänserndorf vor der Zerstörung bewahren!

Eine Erklärung des Kordinierungausschusses  für christlich-jüdische Zusammenarbeit


 

 

 

TRAUERSPIEL

Offener Brief  von Joschi Guttmann


 

Avas Töchter

Eine Deutsch-Iranerin will ihre Töchter aus dem Iran nach Deutschland bringen. Sarajevo ist für sie Zwischenstation und erste und letzte Hoffnung. Laut österreichischer Regierung dürfte das gar nicht sein. Sie hat angeblich die Balkanroute geschlossen. Eine persönliche Reportage.


 

 

 

 

 

 

Todeslisten: Die Namen der deportierten Juden standen im Nazi-Amtsblatt


 

 

 

 

 

Austrian Presidency of the Council of the European Union

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Antisemitismus? Skandal um umstrittene Arte-Doku über Israel zieht weitere Kreise – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/27789280 ©2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

The Gentleman from Austris stellt Bibi eine Frage mit ungeahnten Folgen

 

 



 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 


 

 

 


Lyrische Reife

Abschlussrede Matura 2018

 

von MMag. Katharina Poimer-Stadler

 

Als ehemaliger Klassenvorstand möchte ich nun auch ein paar Worte an euch richten.
Es gibt den Spruch: „Wer es nicht selber kann, der unterrichtet es.“ Das trifft sicher auf mich zu, wenn
es um das Verfassen von Lyrik geht.
 
Aber da ihr selbst seit der ersten Klasse oft Gedichte verfassen durftet (richtiges Modalverb)
 hört ihr jetzt zum Abschluss ein Gedicht aus meiner Feder. Das erscheint mir nur fair.
 
Meine Lieben!
Ihr durftet immer Gedichte schreiben,
ich bleibe da-
doch ihr könnt nicht bleiben.
Ihr wart meine erste Klasse – ich die Klassenmama,
und die Stunden bei euch waren immer der Hammer (besonders in eurer Pubertät).

Er hat so viel Spaß gemacht, euch zu unterrichten,
mit euch zu lesen, zu diskutieren, zu dichten – und Nimm 2 zu vernichten.
Die meisten kenne ich seit dem ersten Schuljahr,
Kennenlerntage und Projektwoche waren ganz wunderbar.

In der fünften Klasse entstand dann – ganz leicht,
eine neue Gemeinschaft – absolut unereicht.
Auf der Pragreise – danke für ́s Mitnehmen – hat mich unglaublich gefreut,
zu sehen, welch fantastische, liebe junge Menschen ihr seid.

Bleibt wach und neugierig und lasst euch sagen:
„Das Leben ist das, was passiert, während man Pläne schmiedet.“
Doch ein paar Ziele solltet ihr dann doch schon haben.
Wir haben etwas für eure Reise zusammengestellt,
als kleine Starthilfe /Amüsement - für die große weite Welt.
Ihr musstet immer Gedichte schreiben,
ich bleibe da –
doch ihr sollt ja auch nicht bleiben.