"Stirb" sagte der Passant

Am Samstagabend wurden zwei Menschen in Jerusalem durch Messerstiche ermordet. Ihr Vergehen- Sie waren und sind Juden.

Audelia Benett  (Bild) lag am Boden, ihr Mann Nechemia kämpfte um sein Leben. Audelia bat einen der Passanten ihr zu helfen, ihre Kinder zu retten. "Stirb" sagte der Passant zu ihr. Eine Menschenmenge war am Tatort versammelt, die Sicherheitsbehörden riegelten den Ort ab, ein Attentäter wurde erschossen.

Die BBC titelte danach : "Palästinenser von Israelis erschossen". Alltag in Jerusalem. Rav Nechamia Lavi (41) und Aharon Benett , der Lavi zu Hilfe eilte wurden Motzei Shabbat in Jerusalem erstochen. Yehi Zikhram baruch.