Links

 


 

 

FPÖ-Landesrat Waldhäusl will Verkauf koscheren Fleisches einschränken - derstandard.at/2000083649732/IKG-befuerchtet-Verbot-koscheren-Fleischs-in-NiederoesterreichFPÖ-Landesrat Waldhäusl will Verkauf koscheren Fleisches einschränken - derstandard.at/2000083649732/IKG-befuerchtet-Verbot-koscheren-Fleischs-in-NiederoesterreichFPÖ-Landesrat Waldhäusl will Verkauf koscheren Fleisches einschränken - derstandard.at/2000083649732/IKG-befuerchtet-Verbot-koscheren-Fleischs-in-NiederoesterreichFP

 

Religionsführer machen sich für KAICIID stark

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Dr. Liora Bunzl

 


 

 


Kritik an Beschluss zu Abdullah-Zentrum

 


 

 

 

 

Abdullah-Zentrum: Rabbiner wirft Österreich “Heuchelei” vor

 


FPÖ-Landesrat Waldhäusl will Verkauf koscheren Fleisches einschränken - derstandard.at/2000083649732/IKG-befuerchtet-Verbot-koscheren-Fleischs-in-Niederoesterreich
FPÖ-Landesrat Waldhäusl will Verkauf koscheren Fleisches einschränken - derstandard.at/2000083649732/IKG-befuerchtet-Verbot-koscheren-Fleischs-in-NiederoesterreichFPÖ-Landesrat Waldhäusl will Verkauf koscheren Fleisches einschränken - derstandard.at/2000083649732/IKG-befuerchtet-Verbot-koscheren-Fleischs-in-NiederoesterreichFPÖ-Landesrat Waldhäusl will Verkauf koscheren Fleisches einschränken - derstandard.at/2000083649732/IKG-befuerchtet-Verbot-koscheren-Fleischs-in-NiederoesterreichFPÖ-Landesrat Waldhäusl will Verkauf koscheren Fleisches einschränken - derstandard.at/2000083649732/IKG-befuerchtet-Verbot-koscheren-Fleischs-in-NiederoesterreichFPÖ-Landesrat Waldhäusl will Verkauf koscheren Fleisches einschränken - derstandard.at/2000083649732/IKG-befuerchtet-Verbot-koscheren-Fleischs-in-NiederoesterreichFPÖ-Landesrat Waldhäusl will Verkauf koscheren Fleisches einschränken - derstandard.at/2000083649732/IKG-befuerchtet-Verbot-koscheren-Fleischs-in-Niederoest

Your Ultimate Guide To The Laws And Customs Of Shavuot

Read more: http://forward.com/scribe/373074/your-ultimate-guide-to-the-laws-and-customs-of-shavuot/

Your Ultimate Guide To The Laws And Customs Of Shavuot

Read more: http://forward.com/scribe/373074/your-ultimate-guide-to-the-laws-and-customs-of-shavuot/

Your Ultimate Guide To The Laws And Customs Of Shavuot

Read more: http://forward.com/scribe/373074/your-ultimate-guide-to-the-laws-and-customs-of-shavuot/

Your Ultimate Guide To The Laws And Customs Of Shavuot

Read more: http://forward.com/scribe/373074/your-ultimate-guide-to-the-laws-and-customs-of-shavuot/

Your Ultimate Guide To The Laws And Customs Of Shavuot

Read more: http://forward.com/scribe/373074/your-ultimate-guide-to-the-laws-and-customs-of-shavuot/

Your Ultimate Guide To The Laws And Customs Of Shavuot

Read more: http://forward.com/scribe/373074/your-ultimate-guide-to-the-laws-and-customs-of-shav


 

 

 

 

 

 

Rechtes Lager um Netanyahu siegt bei Wahl in Israel

 

 


 

 

 

 

Netanjahu vor fünfter Amtszeit in Israel - trotz drohender Anklage

 

 

 

 


 

Rechtes Lager um Netanjahu liegt voran

 


 


 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Antisemitismus? Skandal um umstrittene Arte-Doku über Israel zieht weitere Kreise – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/27789280 ©2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

The Gentleman from Austris stellt Bibi eine Frage mit ungeahnten Folgen

 

 



 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 


 

 

 



80 Jahre Reichspogromnacht
 

Die Synagogen in der Schweiz werden beleuchtet

 

 

Am 9. November 2018 jährt sich zum 80. Mal die Reichspogromnacht.
Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund SIG und die Plattform
de r Liberalen Juden derSchweiz PLJS haben zu diesem Anlass zusammen
mit verschiedenen jüdischen Gemeinden eine stille Form des Gedenkens gewählt.
 
Am 8. November 2018 werden in Basel, Bern, Genf, Lausanne und Zürich die
Synagogen von aussen speziell beleuchtet. Mit diesem weit herum sichtbaren
Zeichen wird an die schrecklichen Ereignisse von vor 80 Jahren erinnert.
 
Die Beleuchtungen werden von Veranstaltungen begleitet.
In der Nacht vom 9. zum 10. November 1938 erreichte der Judenha
ss in Deutschland ein bis dahin nieerlebtes Ausmass. Über 400 Menschen
verloren gewaltsam ihr Leben, annähernd 30‘000 Menschen wurden
verhaftet und in Konzentrationslager verschleppt – darunter auch viele
Kinder.
 
Tausende Geschäfte und Wohnungen von Juden sowie über 1400
Synagogen, Gebets- und Versammlungsräume wurden zerstört.
Die Reichspogromnacht markierte den Anfang der systematischen V
ernichtung der Juden, den Beginn der Schoah.
 
Teil der jüdischen Geschichte
 
Die Synagogen in der Schweiz blieben von dieser hemmungslosen G
ewalt verschont. Die Juden hierzulande waren damals in Sicherheit.
Es trennten sie aber trotzdem nur wenige Kilometer von den
existenzbedrohenden Vorgängen in Deutschland und anderen
Ländern in Europa.

 

Die Sorgen und Ängste um Freunde, Bekannte und Familienangehörige
auf der anderen Seite der Grenzenwaren auch in der Schweiz gross. Unter
den Schweizer Juden finden sich heute auch Menschen, deren Familien
vor der Verfolgung in die Schweizgeflohen sind. Viele haben Angehörige
verloren. Noch immer gibt es – wenn auch immer weniger – Überlebende
und Zeugen der furchtbaren Ereignisse der Pogromnacht und
der Schoah, die den nachfolgenden Generationen unmittelbar vom
Erlebten berichten können.
 
Gerade deshalb ist es wichtig, dass die Erinnerung an die grösste
Katastrophe des 20. Jahrhunderts in Zukunftaufrechterhalten bleibt –
dies auch als Mahnung für künftige Generationen. Die Reichspogromnacht
und die Schoah sind ein untrennbarer Teil der europäischen Geschichte und damit
auch Teil der Schweizer Geschichte. «Die Ereignisse von damals haben
sich in der Geschichte der Juden überall und auch in der Schweiz eingeschrieben.
 
Die Gesellschaft ist es den Opfern und Überlebenden schuldig, zu gedenken,
zu erinnern und nie zu vergessen, wohin der Hassvon Menschen auf andere
Menschen führen kann», so SIG-Präsident Herbert Winter.
 
Synagogen der Schweiz werden beleuchtet
 
Schweizweit wird heute der Reichspogromnacht gedacht. Es ist ein spezieller
Jahrestag, da sich diese Nachtbereits zum 80sten Mal jährt. Der 9. November
fällt dieses Jahr auf einen Freitagabend, also den Beginn des Schabbats.
 
Daher finden die Gedenkanlässe bereits am Donnerstag, den 8. November 2018,
statt. Gleichzeitig werden in Basel, Bern, Genf, Lausanne und Zürich die Syn
agogen bei Nacht von aussen beleuchtet.
 
Die jüdischen Gemeinden betten die Beleuchtung in Gedenkveranst
altungen ein. Zusätzlich lassen auch andere Synagogen und jüdische Betl
okale das Innere der Gebäude nachts beleuchtet.
 
 
Die jüdische Gemeinschaft in der Schweiz will damit ein stilles
, aber weit herum sichtbares Zeichen setzen.
 

Übersicht Veranstaltungen in der Schweiz
Schweizweit lassen viele Synagogen und jüdische Betlokale das I
nnere der Gebäude nachts beleuchtet.
Hier eine Auflistung jener Synagogen, die speziell von aussen b
eleuchtet werden und eine Auswahl weiterer
Anlässe.
Basel
8.11.2018 |
Gedenkveranstaltung der Israelitischen Gemeinde Basel IGB mit
Zeitzeugin, Historiker Erik Petry und musikalischen Beiträgen.
Aussenbeleuchtung der Synagoge nach der Veranstaltung.
 
Baden 11.11.2018 |
Gedenkveranstaltung der Christlich-Jüdische Arbeitsgemeinschaft
Aargau, der Israelitischen
Kultusgemeinde Baden und des Vereins zur Erhaltung der jüdische
n Kultur in Baden in der Synagoge Baden
mit Diskussionsbeiträgen und musikalischen Beiträgen.
Bern
8.11.2018 |
Gedenkveranstaltung der Jüdischen Gemeinde Bern JGB mit JGB-Prä
sident Ralph Friedländer, Historiker Daniel Gerson, Gemeinderabbiner
David Polnauer und musikalischen Beiträgen. Aussenbeleuchtung der
Synagoge ab 18.00 Uhr.